Nussecken ZeroHero

Ein Tag mit Meister Küfner: Nussecken traditionell hergestellt

Liebe Heldengemeinde,

es ist schon etwas her aber hier ein kleiner Einblick in das traditionelle Backhandwerk. Unser Premium-Nussecken Lieferant Meister Küfner hat uns in seine Backstube (bei Hildes Backwut) gelassen, um uns die Produktion zu zeigen und beim Backen mitzuwirken. Wir wollen mit den Zutaten beginnen. Diese werden zunächst genau abgewogen und in großen Schüsseln für die Produktion vorgehalten. Die Zutaten selbst sprechen für sich. Meister Küfner verwendet ausschließlich Bio-Zutaten und kommt durch die Abnahme von Säcken bei Mehl, Zucker und Nüssen auf eine sehr müllarme Produktion, was uns speziell sehr freut. Nach der Herstellung des Mürbteiges, muss dieser geknetet und ausgerollt werden. Das erledigen zwei Maschinen. Der Rest ist Handarbeit, bei der ein Einzelhändler im Gegensatz zu einem Bäckermeister leicht ins Schwitzen kommt. Blech für Blech wird  mit dem Teig belegt und für mehr Feuchtigkeit mit Marmelade eingestrichen. Dann geht es an die Füllung, die für jede Nusseckensorte separat angefertigt wird. Die Nüsse werden frisch gemahlen und geröstet, was ich bisher auch nicht wusste. Ein weiterer aufwendiger aber lohnenswerter Schritt für das hochwertige und schmackhafte Endprodukt. So wird ein sahniger Karamell mit Butter und Nüssen gekocht bzw. mit Sojasahne für die veganen Varianten. Hier erhalten die einzelnen Sorten auch ihre individuelle Note: Die Masse wird mit Kaffee, Chili etc. abgeschmeckt. Danach wird die Masse auf dem Mürbteig gestrichen und kann in den Ofen. Es riecht auf einmal unglaublich gut in der Backstube, sodass man gleich Lust auf eine Nussecke bekommt. Also gönnen wir uns erstmal eine nach getaner Arbeit. Jetzt ist nur noch eine Frage der Zeit bis die Bleche goldbraun gebacken aus dem Ofen können. Hier endet der Tag für uns. Die Produktion geht allerdings am nächsten Tag weiter: Nach Erkalten werden Ecken geschnitten und von Hand schokoliert. Am Ende kommen die wohl leckersten Nussecken weit und breit heraus, auf deren Lieferung wir uns jede Woche freuen. Geliefert werden Sie übrigens ganz frisch in Mehrwegbehältern und völlig klimaneutral via Lastenrad, was die Ökologie dieses Produkts nochmal unterstreicht. 

Euer ZeroHero Team